Online-Shop
Button-Mobile Naviagtion

Profil

Über field & fun

Claas Mähdrescher bei der Ernte

field & fun ist eine einzigartige landwirtschaftliche Modellausstellung und hat ihren Sitz auf dem Gut Sierhagen bei Neustadt in Holstein, nah der Ostseeküste an der Lübecker Bucht.

Die Miniaturlandschaften dieser außergewöhnlichen Ausstellung zeigen auf über 400 qm die umfangreichen Arbeitsabläufe der Landwirtschaft im Kleinformat. Neben historischen und neuzeitlichen Landmaschinen bei ihrem Einsatz auf dem Feld, findet der Besucher auch umfangreich angelegte Bauernhöfe, die unterschiedlichsten Getreidefelder und zahlreiche Nutztierweiden. Alles ist liebevoll und naturgetreu in Szene gesetzt.

Neben den Schauflächen bietet field & fun eine spannende Siku-Control-Spielfläche zum Selbstlenken von ferngesteuerten Traktoren, einen großen Trettraktoren-Bereich, Kindergeburtstage, einen spezialisierten Shop, einen bäuerlichen Café-Bereich und vieles mehr. Darüber hinaus werden zahlreiche Events veranstaltet und verschiedene Workshops und Seminare angeboten.

Die Geschichte von field & fun begann 2005 auf einem Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern. Hier stellte der Landmaschinen-Modellsammler Sven Ole Larson aus Schleswig-Holstein erstmalig seine Modelle, die er in Landschaften integrierte einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Nach einiger Zeit wurde der Dachboden des ehemaligen Pferdestalls zu klein und größere Räumlichkeiten wurden gesucht. Im Sommer 2008 wurde eine alte Scheune auf dem Gut Sierhagen bezogen. Die den Bedürfnissen der Ausstellung angepasste, komplett ausgebaute historische Scheune, bietet einen idealen Raum und die erforderliche Größe, um der Besucheranzahl gerecht zu werden.

Die Modellausstellung hat sich mittlerweile einen Namen als einzigartiges Ausflugsziel für Einheimische und Urlaubsgäste gemacht. Die ländliche Umgebung und der Bezug zur Landwirtschaft werden gerade von Touristen sehr geschätzt. Die außergewöhnliche und einmalige Ausstellung richtet sich an Besucher jeden Alters und lädt nicht nur zur passiven Betrachtung, sondern auch zum aktiven Spielen ein und das auch bei schlechtem Wetter. Die Ausstellung bietet nicht nur einen Freizeitspaß für die ganze Familie, sondern vermittelt auch Wissenswertes über das Thema Landwirtschaft.

2012 gründete Sven Ole Larson mit seiner Lebensgefährtin Yvonne Reif, die das Projekt von Anfang an mit unterstützte die field & fun landmaschinen-modellausstellung Sven Ole Larson und Yvonne Reif GbR. Im gleichen Jahr wurde field & fun von der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein als familienfreundlicher Betrieb zertifiziert und trägt seit dem das "Wunnerland"-Gütesiegel.

Für einen Besuch ist die Ausstellung samstags bis sonntags von 11:00 - 18:00 Uhr (März - April, November - Dezember) und mittwochs bis sonntags von 11:00 - 18:00 Uhr (Mai - Oktober) geöffnet. Der Eintritt beträgt 4,50 € pro Person. Kinder unter 90 cm haben freien Eintritt.